Fahrzeug und Geräte

Hier möchten wir  Ihnen jetzt mal die Technik, die der Feuerwehr Roth zur Verfügung steht, um ihren zu Mitbürgern zu helfen etwas genauer vorstellen.
 
Zunächst wäre da das Feuerwehrfahrzeug an sich, ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank, abgekürzt "TSF-W". Das gehört zur Familie der Löschfahrzeuge und ist unserer Meinung nach ein optimales Feuerwehrfahrzeug für einen Ort von der Größe und dem anliegenden Gefahrenpotential wie Roth es ist. Das TSF-W dient in erster Linie der Brandbekämpfung, aber auch kleinere technische Hilfeleistungen können mit der Beladung durchgeführt werden. Es hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 5,5 Tonnen und darf deshalb von jüngeren Feuerwehrangehörigen nur mit einem LKW-Führerschein gefahren werden.